Tag: 9. Dezember 2020

Indian Cherry Robusta – eine nachhaltige Alternative?

Indien ist der achtgrößte Kaffee-Produzent der Erde und nach Vietnam und Indonesien der drittgrößte Kaffee-Anbauer Asiens. Indien produziert mit ca. 325.000 Tonnen Kaffee gut 3% des weltweiten Kaffeeangebots. Indiens Flächenproduktivität beträgt 0,73 Tonnen Kaffee/Hektar – damit liegt Indien unter der weltweiten Flächenproduktivität, die 0,98 Tonnen/Hektar beträgt. Zum Vergleich: Brasilien ist mit 1,9 Tonnen/Hektar eines der …

Indian Cherry Robusta – eine nachhaltige Alternative? Read More »

Robusta vs. Arabica – nicht nur ein Frage des Geschmacks

Der Robusta Kaffee gilt gegenüber dem Arabica vielfach als „Stiefkind“ in der Kaffeeindustrie. Dabei gibt ist der Robusta aus verschiedentlichen Gründen der nachhaltigere Kaffee. Der Robusta Kaffee ist grundsätzlich „robuster“ als die Arabica-Kaffeesorten, reagiert in einem geringeren Ausmaß auf Umwelteinflüsse und kann mit geringerem Aufwand nicht ausschließlich im Hochland angebaut werden.Damit ist das potentielle Anbaugebiet …

Robusta vs. Arabica – nicht nur ein Frage des Geschmacks Read More »

Der Ruanda Kopakama – ein paar Fakten zum Kaffee

Kaffee wird in Ruanda seit 1904 kultiviert. 13 Jahre später gingen die Bohnen dann auch in den Export. Neben Tee ist Kaffee das wichtigste Exportgut des Landes, denn er macht rund 50 % der Exporterträge aus. Dabei gehört Ruanda gem. FAO (Food & Agriculture Organization) zu den kleinen Kaffeeproduzenten, produzierte 2018 mit etwas mehr als 20.000 Tonnen ca. …

Der Ruanda Kopakama – ein paar Fakten zum Kaffee Read More »

Die 5 fundamentalen M’s des italiensichen Cafè

Um dieses italienische Lebensgefühl daheim zu zelebrieren, ist ein professioneller Ablauf zur Zubereitung des Kaffees wichtig: Hierbei helfen die 5M, an die sich nicht nur die italienischen Barista sondern auch immer mehr Hobby-Kaffezubereiter mit Spaß an Cafè versuchen. Miscela Die Mischung – sie ist sicherlich das grundlegende Element, um die richtige Symphonie von Aromen, Geschmacksrichtungen, …

Die 5 fundamentalen M’s des italiensichen Cafè Read More »

Mein erster Café

In Italien nennt sich der Espresso „Cafè“. Er wird kurz und präzise intoniert, mit einem kurzen ä am Ende, ganz anders als das Deutsche und Französische Café mit dem langen eee. Von meiner ersten Episode mit der „Culture del Cafè“ – der italienischen Kaffeekultur – kann ich aus dem Jahr 1993 berichten. In diesem Jahr …

Mein erster Café Read More »

Scroll to Top